Martin Pöttner stellt sich vor

Aus meiner langen akademischen Laufbahn
darf ich Ihnen die mir wichtig erscheinenden Facetten vorstellen.

»Akademiker und Kollege««
Aus meiner langen akademischen Laufbahn darf ich Ihnen einige Facetten und Schlaglichter vorstellen. Ich war u. a. Gutachter für Promotionsstipendien in einem DFG-Postgraduiertenkolleg, bin habilitiert und außerplanmäßiger Professor an der Universität Heidelberg.

Neben der Betreuung zahlreicher Bachelor- und Magisterarbeiten habe ich mehrere Dissertationen und zwei Habilitationen begleitet.
Aufgrund dieser Kompetenz kann ich Sie individuell auf Ihrem universitären Weg unterstützen.

Martin Pöttner in Daten & Zahlen

2002-17 Ausgedehnte Lehrtätigkeit in Heidelberg, Darmstadt, Selbstständigkeit als Bildungsdienstleister (dokumentiert auf www.alltagundphilosophie.com).
2008 Außerplanmäßiger Professor für Neutestamentliche Theologie (Heidelberg).
2000 Venia Legendi in Heidelberg.
1996-98 Postdoc-Stipendium im Graduiertenkolleg „Religion und Normativität“ in Heidelberg (starke interdisziplinäre Vernetzung).
1995 Promotion, die den Universitätspreis erhält.
1987-92 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Marburg (interdisziplinäre Vernetzung).
1985 Promotionsstipendium.
1978-85 Studium der ev. Theologie, Philosophie und Soziologie in Marburg und Zürich.
1969-78 Johannes-Althusius-Gymnasium in Bad Berleburg (positive Erfahrung mit Lehrer/inne/n, die reformpädagogische Ansätze integriert hatten).
1966-69 Grundschule.
10.12.1959 Geburt in Bad Berleburg, Kreis Siegen-Wittgenstein (NRW).

Zu den Angeboten